Mentales Aktivierungstraining – MAT

Mentales Aktivierungstraining – MAT

Brainwalking_unterwegsLebenslanges Lernen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einem Strukturwandel, der alle Lebens- und Arbeitsbereiche erfasst. Während das Alter der Mitarbeiter in den Betrieben steigt wachsen auch die Anforderungen. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter sind unentbehrlich, aber sie müssen fachlich natürlich immer auf dem neusten Stand bleiben.

Die Gesellschaft für Gehirntraining e.V. hat ein wissenschaftlich fundiertes Trainingskonzept entwickelt, es nennt sich Mentales Aktivierungstraining – MAT

Ein Team von Wissenschaftlern aus den Bereichen Informationspsychologie, Medizin und Pädagogik hat 1981 das Mentale Aktivierungstraining entwickelt. Seitdem wird das MAT ständig weiterentwickelt, wobei die Übungen klinisch getestet und in der Praxis erprobt werden.

Ziel ist es die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis optimal zu fördern. Das Mentale Aktivierungstraining ist ein geistiger Fitmacher. Es trainiert gezielt die Grundfunktionen unseres Gehirns. MAT spricht sowohl die logische als auch die kreative Gehirnhälfte an. Die Denksportaufgaben sind vielseitig, schnell anzuwenden und lassen sich in den Alltag optimal integrieren.

Sie lernen Informationen schneller zu verarbeiten und einzuordnen, wodurch neues Wissen besser und auch länger im Gedächtnis gespeichert werden kann. Mit wenig Aufwand und viel Spaß lässt sich somit die geistige Fitness trainieren. Durch geistige Fitness ist man im Alltag kreativer und flexibler, kann leichter Probleme lösen und sich auf neue Situationen einstellen. Es ist die geistige Fitness, die uns zum Erfolg bringt.

Das Mentale Aktivierungstraining wird Ihnen angeboten in Form von Tagesseminaren, Wochenendseminaren, fortlaufenden Kursen und Vorträgen.